Datenrettung von Firmware IC -
Flash Speicher & Festplatte

Firmware IC befinden sich in ausnahmslos allen Datenträgern wie Festplatten und Flash Speichern. Je nach Defekt eines Datenträgers muß sich der Datenretter an der Firmware orientieren um einen Zugriff auf die Datenebene erlangen zu können.

Chip / Firmware Recovery

Somit ist die Datenwiederherstellung einer Firmware mit logischem Defekt eigentlich ein "mehr-oder-minder" trivialer Akt und gehört zum Standard-Prozedere bei jeglicher Art von Rettungs- und Rekonstruktionsaufgaben im Labor.

Was aber wenn Firmware IC oder der Flash Speicher physikalisch beschädigt ist ?

Ein physikalischer Defekt an einem Firmware IC stellt Labore jedoch vor ein gewaltiges Problem. Problematisch wird es, wenn das defekte Firmware IC einzigartige Verschlüsselungsalgorithmen enthält. Ist das IC jedoch physikalisch defekt, z. b. weil das IC selbst gebroche ist oder Brüche an den internen Leisterbahnen im Chip selbst vorlagen, dann scheiterte bislang jeder Versuch die Daten retten zu können für jedes Labor. Bislang !

Datenrettung nach Defekt an Firmware IC und Flash Speicher

IC Data Recovery und Datenrekonstruktion bei defekt am Firmware ChipKUERT hat, in Kooperation mit internationalen Forschungseinrichtungen, ein Verfahren entwickelt welches uns erlaubt den intakten Chipkern aus einem defekten Firmware IC zu transplantieren. Hierbei entnehmen wir den intakten Chip aus einem defekten IC und setzen ihn in einen technisch funktionablen Chip.

Dieses Verfahren ist die derzeit einzige Möglichkeit, die Daten nach einem physikalischen Defekt eines Datenspeichers mit komplexer Hardware-Verschlüsselung retten zu können.

Preis für die Analyse (High-Res. Röntgen / X-Ray) bei defekt an IC Chip:

Datenträger
Röntgen / X-Ray Analyse Firmware IC / Flash Chip
Standard-Service
( 6 Arbeitstage )
SSD / HDD / Flash Card / Stick € 200,- *
Alle Analysepreise verstehen sich inkl. Mwst.

Das Verfahren kann unter folgenden Voraussetzungen eingesetzt werden:

  • Jegliche Art von gebrochenen und beschädigtem Firmware Controller IC
  • Interne Delaminierungen und gebrochenen Leiterbahnen innerhalb eines Controllers- oder Speicherchips
  • Bei jeglicher Art von Defekten die durch unsachgemäßen Ausbau des ICs entstanden
  • Bei allen Arten von defekten an komplexen und hochverschlüsselten Datenträgern
Ablauf der Analyse und des Rettungsprozess

Um zu untersuchen, ob das defekte Firmware IC für diesen Rettungsprozess geeignet ist, führen wir zunächst eine hochauflösende Röntgen / X-Ray Untersuchung durch. Nach Abschluß der Analyse erhalten Sie von uns einen detaillierten Bereicht über die vorherrschenden Beschädigungen innerhalb des betroffenen Chips, die Bilder der Röntgenuntersuchung sowie einen Einschätzung hinsichtlich der Erfolgswahrscheinlichkeit. Zudem erhalten Sie von uns ein verbindliches Preisangebot zur Rettung der Daten.

Nach Beauftragung der Rettung führen wir die notwendigen Maßnahmen zur Rettung des defekten IC durch. Hierzu greifen wir auf Laser-Technik und Ultraschall zurück.

Nach Abschluß der Datenrekonstruktion erhalten Sie von uns eine Dateiliste, die Ihnen Aufschluß über die rettbaren und nicht rettbaren Dateien / Ordner und Partitionen gibt.

Das durch uns entwickelte Verfahren stellen wir sowohl Firmen- als auch Privatkunden und interesssierten Laboren zur Verfügung

Fragen zur Datenrettung ?
0234-962 90 390
Einfach antippen um anzurufen

Fragen zur Datenrettung ?
0234-962 90 390