Datenlöschung Festplatten

Sichere Datenlöschung von Festplatten per bootbaren USB-Stick

Unser Angebot zur sicheren und ISO zertifizierten Datenlöschung von internen und externen Festplatten (SATA / SAS / SCA / SCSI ) erlaubt es allen Unternehmen einen gewöhnlichen USB Stick als Bootmedium für die rekonstruktionssichere Löschung von Daten an stationären PC, Notebooks und Servern zu konfigurieren. Der USB-Stick wird hierbei in einen bootfähigen Zustand versetzt und beinhaltet die Benutzeroberfläche zur sicheren Löschung der Endgeräte, sowie die Lizenzschlüsselverwaltung und die erstellten Zertifikate zuvor durchgeführter Löschungen, die sowohl auf dem Stick als auch über ein gesichertes Webportal eingesehen und exportiert werden können. Somit bieten wir für Unternehmen die perfekte Lösung für jegliche Art von simultaner on-Site Datenlöschungen von einer Vielzahl von Festplatten oder nur einiger weniger.

Tabernus USB Kit zur Datenlöschung
Zertifizierte Datenlöschung via bootbaren USB Stick
Tabernus USB Kit zur rekonstruktionssicheren und zertifizierten Löschung von Daten auf PC / Notebook

Vorteile der bootbaren USB Datenlöschung

  • Verwandeln Sie jeden USB Stick in ein bootbares Medium zur Datenlöschung von Festplatten. Die Konfiguration des USB Stick und die Lizensierung nimmt hierbei weniger als 5 Minuten in Anspruch.
  • Sichere Löschung von Computern und Notebooks überall und jederzeit nach deutschen und europäischen Datenschutz - Richtlinien
  • Ein einzelner USB Stick kann zur Löschung mehrerer PC eingesetzt werden. Zusätzliche Lizenzen lassen sich hierbei mittels eines Lizenzcodes auf einfache Art und Weise nachrüsten.
  • Zertifikateverwaltung erfolgter Löschungen direkt auf dem USB-Stick und in einem gesicherten Webfrontend
  • Keine Versandgebühren (Downloadversion), keine Hardware-Dongles.
  • Zertifikateerstellung im Rahmen der R2, NAID, ADISA, und e-Steward Audit-Standards
  • Kein Ausbau von Festplatten erforderlich

Info-Video zur Durchführung einer Datenlöschung via bootbaren Tabernus USB-Stick

Detaillierte und exakte Berichte

Erstellen Sie detaillierte und exakte Berichte basierend auf den gelöschten Geräten und den entsprechenden Seriennummern. Hierdurch gewährleisten Sie, durch auditierbare und prüfungsresistente und somit ISO-konforme Zertifikate, dass die Daten rekonstruktionssicher im Rahmen der nachfolgenden Standards gelöscht wurden:

  • U.S. Department of Defense (DoD) Standard 5220.22-M (Sanitization)
  • NIST Special Publication 800-88: US-Richtlinie zur Datenlöschung von Speichermedien
  • Government Certified UK HMG InfoSec No 5 (Higher)
  • Unterstützt alle Laufwerkstypen, FC (Fibre Channel), SAS, SATA, SCSI, ATA, und solid state disk (SSD)
  • Automatisch erstelltes Zertifikat enthält: Größe des Festplattenlaufwerks, Hersteller, Modell- und Seriennummer
  • Sammlung von zusätzlichen Asset-Informationen wie: System BIOS: Prozessor, RAM, Grafikkarte, usw.

Empfohlene Mindestvoraussetzungen

  • USB Stick mit min. 1 GB Speicherkapazität oder höher
  • Benötigt einen Windows-PC für den Softwaredownload, Installation des USB-Bootmediums und zur Aufspielung der Lösch-Lizenzen.
  • Internetverbindung