Unternehmensmeldungen und Pressebereich der KUERT Datenrettung Deutschland GmbH

Steigende Datendichte von Festplatten wird zum Problem

(Bochum, 18.02.2016) Bei Festplatten steigt die Datendichte pro Magnetscheibe immer weiter an. Jüngst präsentierte der Hersteller Seagate mit der ST2000LM009 eine 2 TB große Festplatte mit einer Datendichte von 1 TB pro Magnetscheibe.

Betrachtet man die Entwicklung beim Bestreben der Hersteller die Datendichte von Festplatten zu erhöhen, so lässt sich feststellen, dass es in den letzten Jahren zwar gelungen ist die Dichte zu erhöhen, jedoch die Flächen eines Schreib-/ Lesekopfes hierbei, im Verhältnis zur Datendichte, nur marginal reduziert wurden.

Kopfflächen der Schreib- Leseköpfen von 250 GB Festplatte zu 3 TB Festplatte im Vergleich

Weiterlesen: Steigende Datendichte von Festplatten wird zum Problem

KUERT Datenrettung – Rückblick auf 2015

(Bochum, 04.02.2016) Die Bochumer Spezialisten der KUERT Datenrettung Deutschland GmbH blicken zurück auf das Jahr 2015:

  • Zunahme von Rettungsfällen bei Einzelfestplatten mit Headcrash
  • Höhere Nachfrage nach NAND Flash Rettung von SSD, Smartphone & Co.
  • Zunahme bei Datenrettungen von SSDs nach Ausfall ohne Vorwarnung
  • Speicherkarten: Fast nur noch Rettungen von Monolith-Karten
  • Ausfälle im Mittelstand – Gescheiterte Wiederherstellungsversuche von Admins und Herstellern häufig o. Netz u. doppelten Boden

Weiterlesen: KUERT Datenrettung – Rückblick auf 2015

Vorurteile bei der Datenrettung

(Bochum, 07.10.2015) Bei der Datenrettung von Speichermedien gibt es eine Vielzahl von Vorurteilen, falschen Vorstellungen und Mythen wenn es um die Rettbarkeit geht. Erste Anlaufstelle, für von einem Datenverlust betroffene Nutzer, ist oftmals das Internet sowie zahlreiche Foren, bei denen immer wieder bestimmte Gerüchte zitiert werden ohne die Hintergründe zu verstehen. Die KUERT Datenrettung Deutschland GmbH hat sich einiger dieser Gerüchte angenommen und klärt die Hintergründe dieser oftmals fragwürdigen Internet-Tips auf.

Datenrettung - Vorurteile und Mythen sowie fragwürdige Forentips

Weiterlesen: Vorurteile bei der Datenrettung

Defizite bei IT- & EDV Schadensgutachtern deutscher Versicherungsunternehmen

(Bochum, 01.09.2015) KUERT Datenrettung verzeichnet eine Steigerung von Datenrettungsfällen von kleinen- und mittelständischen Unternehmen aus dem Versicherungsumfeld. Hierbei handelt es sich in der Mehrzahl der Fälle um Festplatten, die im Vorfeld geöffnet wurden und an denen deutlich erkennbar ist, dass gutachterseitig unsachgemäß gearbeitet wurde.

Bei gemeldeten Versicherungsfällen, im Rahmen der Haftpflicht und Elektronikversicherung, werden gewerbliche Kunden in der Regel an einen für das Versicherungsunternehmen tätig werdenden EDV- / IT-Schadensgutachter vermittelt. Im Auftrag des Versicherers wird hierbei untersucht, ob ein Schaden reguliert werden darf oder nicht. Eine Vielzahl dieser IT-Schadensgutachter ist jedoch nur unzureichend für die Untersuchung von Festplatten ausgestattet. Ferner herrscht große Unkenntnis über die mechanischen und elektronischen Funktionsweisen von Festplatten. Insbesondere wenn es um die Regulierung der Datenrettungs- und Wiederherstellungskosten geht, werden von einigen namhaften deutschen Versicherungskonzernen oftmals Schadensgutachter eingeschaltet.

Weiterlesen: Defizite bei IT- & EDV Schadensgutachtern deutscher Versicherungsunternehmen

Tabernus hebt Datenlöschung von Smartphones auf neues Level

Neues Update der mobilen Datenlöschlösung von Tabernus unterstützt nun auch die simultane Löschung von iphone 6/6+ und Blackberry !

(Bochum, 13.07.2015) Tabernus präsentiert mit der jüngsten Revision seiner Datenlöschlösung "Enterprise Erase Mobile" eine perfekte Lösung für die rückstandslose Löschung von Alt-Daten auf Smartphones und Tablets.

Ob nun umweltbelastende Akkus oder Bestandteile von seltenen Erden innerhalb des Chipdesigns, Smartphone und Tablets enthalten eine Menge von Substanzen, die ein professionelles Recycling und eine hiermit verbundene sichere Datenlöschung der Geräte im Vorfeld erforderlich machen. Die professionellen Lösungen zur Datenlöschung von Smartphones und Tablets des Herstellers Tabernus unterstützen in diesem Kontext nun auch die professionelle Löschung von iPhone 6/6+ und Blackberry Mobiltelefonen.

Weiterlesen: Tabernus hebt Datenlöschung von Smartphones auf neues Level

Ausfallgefahr für Festplatten durch hohe Temperaturen

Niedrige Luftdichte in Festplatten durch hohe Umgebungstemperaturen

Die höchsten Ausfallraten von Festplatten verzeichnet die KUERT Datenrettung Deutschland GmbH in den Sommermonaten. Zu den Hauptgründen hierfür zählen hohe Temperaturen, die einen direkten Einfluß auf die Luftdichte in Festplatten haben.

Sommerliche Hitze von über 30 Grad, sorgen nicht überall für gute Laune. Denn die hohen Temperaturen stellen einen gravierenden Einfluss bei der Ausfallrate von Festplatten dar. Dieser Effekt lässt sich auf eine simple physikalische Tatsache zurückführen: Die Luftdichte.

Weiterlesen: Ausfallgefahr für Festplatten durch hohe Temperaturen

KUERT hebt Datenrettung auf Big Data Level

Big Data und Datenwiederherstellung(Bochum, 04.05.2015) KUERT Datenrettung, hat seine hausinternen Rettungstools für die logische Datenrekonstruktion auf Big Data Funktionalität umgerüstet. Im Verbund mit den bereits etablierten Big Data Plattformen zur IT-Forensik "LogDrill" und "PetaPylon" wurden diese den Bedürfnissen der logischen Datenrettung angepasst.

Innerhalb der logischen Datenrettung, die sich bei KUERT im Express und Notfall-Service im Zusammenspiel mit vorerst max. 120 CPU-Cores abspielt, ergibt sich somit eine Gesamtverkürzung des zeitlichen Rettungsaufwands von min. 30%.

Hadoop als Grundpfeiler für die Datenrettung

Wie schon bei LogDrill / PetaPylon dient ein modifiziertes Hadoop als Grundgerüst für das verteilte berechnen und die Datenrekonstruktion, bei dem die beiden KUERT Applikationen eine Layer-Funktionalität innehaben und das Zusammenspiel zwischen den hausinternen Datenrettungstools und der Analyse des zu rettenden und verteilten Speicherabbilds regeln.

Weiterlesen: KUERT hebt Datenrettung auf Big Data Level

KUERT übernimmt Vertrieb von Tabernus Datenlöschung

(Bochum, 01.04.2015) Die KUERT Datenrettung Deutschland GmbH übernimmt den Vertrieb von Lösungen zur Datenlöschung des US-Herstellers Tabernus, ein Anbieter von Spezialprogrammen zur synchronen Datenlöschung aller Arten von Speichermedien wie Festplatten, Smartphones / Tablets sowie Datenlöschung im LAN / WAN.

In immer mehr Unternehmen werden tagtäglich Daten auf unterschiedlichsten Geräten generiert. Präsentationen auf Tablets, die Terminverwaltung im Smartphone oder die Kundendatenbank, welche auf einem virtualisierten Server innerhalb eines Firmennetzwerks läuft, personenbezogene Daten inklusive.

Die IT hat sich in den letzten Jahren diversifiziert und mit Ihr auch die Hardware. Diese Tatsache adressieren die Lösungen zur sicheren und zertifizierten Datenlöschung von Tabernus.

Weiterlesen: KUERT übernimmt Vertrieb von Tabernus Datenlöschung

Blizzard "Juno" – Winter-Sturm gefährdet deutsche Cloud Daten

(Bochum, ) Wenn der Winter-Sturm „Juno“ auf die US-Ostküste trifft, dann wird er nicht nur die Bewohner dort auf eine harte Probe stellen, sondern er gefährdet auch die Disaster Recovery Pläne vieler US-Rechenzentren, Cloud-Infrastruktur-Anbieter und Unternehmen die an der US-Ostküste beheimatet sind. Allein im Großraum New York und North Carolina befinden sich knapp 150 relevante Datenzentren. Neben Cloud-Anbietern wie Amazon, befinden sich hierunter auch Rechenzentren von Apple, Facebook und Google.

Diese Tatsache stellt auch deutsche Unternehmen und Haushalte, welche Daten über die Cloud in US-Rechenzentren speichern lassen, vor Herausforderungen. Die Spezialisten von KUERT Datenrettung empfehlen, unter diesem Aspekt, sicherheitshalber komplette Backups aller in die Cloud ausgelagerten Daten anzufertigen.

Weiterlesen: Blizzard "Juno" – Winter-Sturm gefährdet deutsche Cloud Daten

Schlechte Karten bei der Datenrettung

Miniaturisierung und proprietäre interne Verschlüsselungs-Algorithmen stellen die Datenrettung von Speicherkarten vor neue Herausforderungen

Datenrettung einer Monolith-SD-Speicherkarte(Bochum 10.04.2014) - Der Trend zur Monolith-Architektur und anspruchsvolle propritäre Verschlüsselungs-Algorithmen bei der Herstellung von Speicherkarten stellen die Datenrettung vor neue Herausforderungen und Kunden vor höhere Kosten.

SD-Speicherkarten befinden sich in abermillionen Smartphones, Digitalkameras und vielen anderen Geräten im täglichen Einsatz. Sie enthalten Fotos, Adressbücher, E-Mails und viele weitere wichtige Daten.

Eine unerfreuliche Eigenart von elektronischen Bauteilen ist die Tatsache, dass diese nicht für die Ewigkeit gebaut sind. Überspannung, Verschleiß oder Qualitätsmängel können dazu führen, das ein Bauteil innerhalb einer Speicherkarte auch ausfallen kann.

Häufig handelt es sich hierbei um den Controller der Speicherkarte. War es bis vor wenigen Jahren noch üblich, alle Bauteile einzeln auf einer SD-Speicherkarte industriell zu plazieren, so befindet sich heutzutage oftmals der Controller zusammen mit der Stromversorgung und dem eigentlichen Speicherbaustein, welcher die Daten enthält, in einem einzelnen Monolithischem-Block auf der Speicherkarte.

Weiterlesen: Schlechte Karten bei der Datenrettung

Fragen zur Datenrettung ?
0234-962 90 390
Einfach antippen um anzurufen

Fragen zur Datenrettung ?
0234-962 90 390