Ablauf der Datenrettung

1. Anfrage bzw. Telefonische Beratung

Unsere Mitarbeiter beraten Sie im Rahmen einer Ersteinschätzung Ihres Datenrettungs,- bzw. Schadenfalles


2. Auswahl der Servicestufe

Wie Sie unserer Analysepreisliste entnehmen können, bieten wir unseren Kunden unterschiedliche Servicestufen an (z.B. kostenlose Analyse von Festplatten innerhalb von 6 Arbeitstagen). Je nachdem wie zeitnah Sie Ihren Analysebericht benötigen, wählen Sie den für Sie passenden Service anhand unserer Liste aus.

 

3. Abholung / Einsenden Ihres Datenrettungsfalles

Abhängig von der gewählten Servicestufe lassen wir Ihre Festplatte bei Ihnen Vor-Ort durch unseren Kurierdienst abholen, bzw. senden Sie z.B. Ihre Festplatte zu uns nach Bochum ein (bei kostenloser Analyse).

 

4. Diagnose des Datenträgers im Reinraum

Bei einer physikalischen Beschädigung des Datenträgers wird Ihr Speichermedium im Reinraumlabor von unseren Ingenieuren überprüft und ein Diagnosebericht sowie ein Angebot für Sie erstellt. Sollten Ersatzteile benötigt werden, so sind diese selbstverständlich auch Bestandteil unseres Analyseberichts und werden entsprechend aufgeführt.

 

5. Beauftragung zur Datenrettung

Basierend auf unserem Analysebericht beauftragen Sie uns mit der Datenrettung Ihres Datenträgers. Bei physikalischen Beschädigungen Ihres Datenträgers werden hierbei ggf. Ersatzteile eingesetzt. Nach Abschluß der physikalischen Kopie ( RAW-Kopie Ihres Datenträgers) erfolgen die logischen Rekonstruktionen am Dateisystem.

Generell gilt für Sie als Kunde, dass Sie bei allen Prozessen hinsichtlich der Datenrettung über die Kosten informiert werden und Ihnen somit zu jedem Zeitpunkt eine Kostentransparenz gewährt wird. Es enstehen zu keinem Zeitpunkt Kosten, ohne nicht vorher Ihre Zustimmung eingeholt zu haben.


6. Dateiliste

Nach Abschluss der physikalischen Kopie und der logischen Rekonstruktionen senden wir Ihnen eine Dateiliste zur letztmaligen Prüfung zu, bevor wir Ihnen das Ergebnis zuschicken. Hierbei erhalten Sie eine komfortable Übersicht, welche Dateien rettbar sind und welche unter Umständen beschädigt sein könnten, bzw. nicht rettbar sind.

 

7. Versand des Ziel- und des Original-Datenträgers

Basierend auf der Kapzität der geretteten Daten, senden wir Ihnen das Ergebnis der Datenrettung entweder auf max. 3 DVDs oder auf einer externen USB-Festplatte zu. Zieldatenträger können uns jedoch alternativ auch kundenseitig zur Verfügung gestellt werden.


Datenrettung - Datenwiederherstellung

Kontaktinformationen